_

Zur Steuerung von bis zu drei Lichtkreisen mit 1-10V EVGs oder Trafos sowie von ALTENBURGER Leistungsdimmern (0-10V-Schnittstelle) jeweils mit den Funktionen Ein/Aus, Heller–Dunkler. Bedienung über Tableaus oder/und IR/Funk-Handsender.

 

Typ: IRNV-3S / Bestell-Nr.: 50.13.145

 
 
Anwendungen und Funktionen des Gerätes

Mit dem Schalt – Dimm – Modul IRNV-3S können 3 getrennte Kreise mit jeweils max. 15 EVG’s oder Niedervolt – Transformatoren mit der Schnittstelle 1-10V über ein Bedientableau oder Infrarot – Handsender gesteuert werden. Die Steuerspannung ist galvanisch vom Netz getrennt. Es können somit auch EVG’s oder Niedervolt – Trafos angesteuert werden, die an verschiedenen Netzphasen angeschlossen sind. Das Schalt – Dimm - Modul steuert die Helligkeit über 2 Taster stufenlos zwischen 0...100% (2-Tast-Funktion) für 3 Kanäle. Die Laufzeit von min. Bis 100% bzw. umgekehrt beträgt ca. 5 Sekunden. Nach dem Betätigen wird der eingestellte Lichtwert für unbestimmte Zeit gehalten. Nach Ausfall der Betriebsspannung wird der letzte Wert durch das Modul wieder eingestellt. Im Schalt – Dimm – Modul ist für jeden Kreis ein Stromstoßschalter integriert. Mit ihm wird die Netz – Phase (230V~) zum Schalten von Relais bzw. Schützen auf einen Ausgang gelegt. Werden mehr als 3 Kanäle benötigt kann mit weiteren Modulen die Anlage auf max. 10 Kanäle erweitert werden.

 

Downloads
Datenblatt
Ausschreibungstext
Bedienunganleitung